Welcome !

Cher: Mit grauen Haaren werden wir sie nicht sehen

"Das ist für andere Frauen in Ordnung. Aber ich werde es einfach nicht tun!"

Cher: Mit grauen Haaren werden wir sie nicht sehen!

Chers Markenzeichen sind die schwarzen Locken

Dass die Welt jemals eine ergraute Cher sehen wird, ist ziemlich unwahrscheinlich. Denn der 75-jährige Superstar hat keine Lust auf Natur, wie sie jetzt in einem Interview mit "People" ausplauderte.

Cher: Mit grauen Haaren werden wir sie nicht sehen

In der Corona-Pandemie probierten sich viele Promis als „Silberfüchse“

Aufs Färben verzichten und der Natur ihren Lauf lassen? "Das ist für andere Frauen in Ordnung. Aber ich werde es einfach nicht tun!", stellt Cher, die sowohl als Sängern als auch als Schauspielerin Erfolge feiert, im „People“-Interview klar.

Viele Stars, wie zum Beispiel Schauspielerin Andy MacDowell (62), hatten den natürlichen Look während der Corona-Pandemie ausprobiert und viele Komplimenten dafür bekommen. Für Andy MacDowell war übrigens ein Erlebnis im Supermarkt ausschlaggebend für ihren Sinneswandel hin zur „Silberfüchsin“, wie sie im Video unten erklärt. 01:33 Min

Andy MacDowell steht zu ihrer grauen Lockenmähne