Welcome !

829 Keeling Gateway Suite 426 Alameda, CA 94501

Call us anytime

(306) 588-9172 x86401

Opeening Time

Mon-Sat: 8.30-18.00
Mario Götze entschuldigt sich bei Playstation-Spieler für verschossenen Elfmeter

Mario Götze entschuldigt sich bei Playstation-Spieler für verschossenen Elfmeter

Ob er damit gerechnet hat? Beim Fifa-Spiel auf der Playstation verschießt der virtuelle Mario Götze in der 90. Minute einen Elfmeter. Mario Thissen feuert vor Wut seinen Controller in die Ecke. Der geht natürlich schrott und Herr Thissen ist auf Zinne. Erbost lässt er seinen Frust auf der Facebook-Seite des FC Bayern aus, wo er dem echten Spieler Mario Götze eine Nachricht hinterlässt: "Ich bitte Sie Herrn Götze etwas mitzuteilen . 'Hallo Mario ! Du schuldest mir 49.90€ für einen neuen Controller . Du hast in der 90 Minute einen Elfmeter in FIFA verschossen, danke! Meine Kontodaten werde ich dir morgen zusenden Gruß' ".

Prompt kommt ein paar Tage später die Reaktion. Vom virtuellen "Elferdepp" höchstpersönlich:

Mario Götze entschuldigt sich bei Playstation-Spieler für verschossenen Elfmeter

So reagiert Mario Götze auf Facebook

"Hallo Mario, in der 90. Minuten einen Elfer zu verschießen, das ist mehr als bitter. Da ist man auf jeden Fall sehr frustriert, kann ich nachvollziehen. Was war mit Thomas Müller los? 😂😂 Aber wirf doch nicht einfach deinen Controller in die Ecke, der kann nichts dafür. 😉Ich mach Dir mal ein kleines Paket fertig, beim nächsten mal mach ich das Ding dann rein, versprochen! FC Bayern München. Gruss Mario!"Auf seiner Facebook-Seite wird Mario Thissen für seine Aktion anerkennend auf die Schulter geklopft. "Bei dir läufts", schreibt eine. Ein anderer: "Da hat der Götze mal dein Bild geteilt. Hammer" oder "Ok, etwas beneide ich dich…". Und Götze? Der musste sich vor wenigen Stunden aus seinem Hawaii-Urlaub verabschieden. Nun gut, es gibt Schlimmeres…