Welcome !

829 Keeling Gateway Suite 426 Alameda, CA 94501

Call us anytime

(306) 588-9172 x86401

Opeening Time

Mon-Sat: 8.30-18.00
Juan Carlos von Spanien: Sein Ex-Schwiegersohn: "Er war ein außergewöhnlicher Botschafter unseres Landes"

Juan Carlos von Spanien: Sein Ex-Schwiegersohn: "Er war ein außergewöhnlicher Botschafter unseres Landes"

Eigentlich sollte die große Tour durch Spanien ein Zeichen für einen kraftvollen Neuanfang nach der Corona-Pandemie sein, die das Land schwer getroffen hat. Gemeinsam mit seiner Frau Letizia (47) bereist Felipe von Spanien (52) die verschiedensten Regionen seines Landes. Er könnte von der Hoffnung und Kraft, die er verbreiten will, aber auch selbst wohl einiges brauchen. Der Finanzskandal um seinen Vater Juan Carlos (81) findet kein Ende. Im Gegenteil: Der Druck auf den König steigt immer weiter. In der Schweiz und in Spanien laufen Ermittlungen wegen Korruption und Geldwäsche gegen den ehemaligen Monarchen. Die Spanier sind wütend, demonstrieren vermehrt gegen die Krone.

Unterstützung für den emeritierten Regenten kommt jetzt von unerwarteter Seite. Denn der Ex-Mann von Juan Carlos' Tochter Elena (56) meldet sich nun öffentlich zu Wort. In einem offenen Brief, aus dem die spanische Zeitung "El Mundo" zitiert, springt Jaime de Marichalar (57) dem Ex-König bei und schreibt: "Ich stehe zu Seiner Majestät König Juan Carlos I.". Aus Sicht des Unternehmers hat der Ex-König viel für sein Land getan. In seinem Schreiben listet er die Gründe auf, die ihn überzeugen, den in Ungnade gefallenen 81-Jährigen weiter zu unterstützen.

Letizia und Felipe absolvieren gerade wieder jede Menge Auftritte. Von Sorgen über den Skandal lassen sie sich dabei nichts anmerken. Im Video unten bezaubert Letizia stattdessen in einem spektakulären Kleid.